Monthly Archives: June 2016

Roulette-Titel für die Tour. Sky muss den Krieg der Teamleiter verhindern

Tom Dumoulin attackierte einen drei Kilometer langen Anstieg zum 14. Treffer am Samstag in Mende. Geraint Thomas legte sofort hinter seinem Hinterrad auf, woraufhin Chris Froome eintraf.

Dann griff er Froome an, Thomas war da und dann Dumoulin.

Zusammen schneiden sie das Ziel.

Sie haben sich gegenseitig neutralisiert.

Am Montag geht die Tour de France in eine wichtige dritte Woche am Dienstag. Drei harte Tage erwarten die Fahrer in den Pyrenäen und ein 31 Kilometer langes Zeitfahren auf der vorletzten Etappe.

Die großen Drei des Rennens dominieren.

Überraschenderweise führt Welsh Thomas, der frühere Backup-Leader von Skyline.

Sein Partner Froome verliert 1:39 Minuten.

Sunwebs Dumoulin 1:50 Minuten.

“Es wird ein harter Kampf um Körper und Kopf.Sie müssen 50 Prozent im Kopf haben und 50 Prozent entspannt sein “, sagte Thomas. „Wir alle drei betreten jetzt das unbekannte Terrain. Ich werde zum ersten Mal in der dritten Woche der Grand Tour um einen Titel fahren, Chris und Tom werden zum ersten Mal in der dritten Woche der Tour nach der Grim Gira fahren. Es ist für unsere besondere Position. ”

Die Tatsache, dass die Vorbereitung im Gegensatz zu den anderen beiden nur für die Tour war, konnte ihm im Vergleich zu Froom und Dumoulin helfen.

” Wir sind jetzt alle drei ungefähr auf dem gleichen Leistungsniveau. Wir waren schon in den Alpen. Wir werden sehen, welchen Schaden die Pyrenäen anrichten “, sagte Dumoulin, als er nach der Etappe auf dem Trainer ausritt.

Der NBC-Reporter fragte ihn dann:” Hast du das Gefühl, dass du versuchst, Sky zu hacken?Können wir überhaupt siegen? “„ Schwer “, antworteten die Holländer. “Aber ich gehe nicht nur auf das Sky-Podium. Man muss immer glauben, dass man gewinnen kann, sonst macht es keinen Sinn, an den Start zu gehen. In der dritten Woche kann ich auch davon profitieren, dass jeder der beiden Sky-Boys gewinnen möchte. “ Sky hat jetzt zwei erste Männer der Bestellung. “Das ist eine fantastische Position für unser Team kurz vor der letzten Woche, verträumt”, sagte Froome. Natürlich kann der Traum zum Albtraum werden. Was ist, wenn zwei Himmelsmänner gegeneinander stehen?

Die Geschichte bietet Beispiele für viele interne Teamkriege. Bartali gegen Coppi auf Giro 1940. Hinault gegen LeMond auf Tour 1986. Roche gegen Vicentini auf Giro 1997.Oder Contador gegen Armstrong auf der Tour 2009.

Die Auseinandersetzungen dieser Stars endeten mit bösem Blut und Entfremdung.

Sowohl Thomas als auch Froome argumentieren, dass ein solches Szenario mit Sicherheit nicht eintreten wird. “Wir reden normal”, versicherte Thomas. “Wenn wir gegeneinander antreten und uns gegenseitig verfolgen, gewinnt Dumoulin. Das wäre dumm “, sagte der Waliser in einem gelben Trikot.

Das ist leicht zu sagen. Aber wie stimmen die beiden überein?

Die Atmosphäre in Sky hat sich über das Wochenende verändert. Am Donnerstag sagte Thomas auf der Alpe d’Huez: „Chris ist immer noch unser wichtigster Anführer. Er ist eine Legende, er hat die Tour viermal gewonnen. Er weiß, wie er mit der dritten Woche umgeht, während ich es nicht tue.Ich helfe ihm bei Bedarf. “

Aber am Samstag in Mende hatte Thomas bereits gehört:„ Ich nehme die Tour pro Tag. Ich mache keinen Druck auf mich. Die Tatsache, dass es einen zweiten Chris hinter mir gibt, zieht mich runter. Wenn mir etwas passiert, haben wir es immer noch. Ich glaube, das Teammanagement würde sich freuen, wenn einer von uns gewinnen würde. Und natürlich werde ich glücklicher sein, wenn ich gewinne, und nicht Froomie.

Er ist jetzt ein Titelkandidat.

Er kann seine erste Tour bekommen, Froome 5th.Damit würde Froome der historischen Bilanz von Jacques Anqetil, Eddy Merckx, Bernard Hinault und Miguel Induráin gleichkommen. die doppelte Giro – Tour erreicht.

In dieser Hinsicht ist sein Sieg für Sky Bosses eine attraktivere Idee. Natürlich gab es Spekulationen, dass sie es vorziehen könnten, wenn sie und Thomas in den Pyrenäen wären.

“Aber warum sollte Thomas es für ihn behalten?”, Betonte René Andrle, ein ehemaliger Profi. Experte hinter den Kulissen. “Jemand sagt Sky Thomas ‘Drop! Auf und er gehorcht?” Sie kann nicht glauben, dass sie jetzt besser ist als Froome, und er ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ja, die beiden sind Freunde. Aber Thomas kann die Tour gewinnen, Geschichte schreiben.Eine solche Chance für eine Freundschaft lässt du nicht. “

Die Tatsache, dass sie Dumoulin im Rücken haben, erschwert es Sky, Sky zu besetzen.

Mit einer Niederlage von 2:38 Minuten ist der vierte Slowene Primož Roglič von Lotto NL Jumbo, einem ehemaligen Skispringer, noch im Spiel. Sie waren sich dessen bisher nicht allzu bewusst, sie waren acht Sekunden in Mende entfernt.

“Es ist auch möglich, dass Froome einen langen Angriff mit jemandem aus einem anderen Team in den Bergen versucht”, sagt Andrle. “Ich denke, Mikel Landa , diese beiden können reden. Sie kennen sich von Sky und würden sich beide den Froome-Titel und das Landa-Podium verdienen. “

Außerdem sieht sich Dumoulin von Sky einer anderen Herausforderung gegenüber als auf der vorherigen Tour.Die größten Konkurrenten, Nairo Quintana, Romain Bardet und Vincenzo Nibali, waren früher schwächere Zeitnehmer als Froom. Der Niederländer ist dagegen der Weltmeister in dieser Disziplin. Er sollte es am Samstag nicht verlieren, er kann es bekommen.

Sky darf nicht zulassen, dass er im Zeitfahren vor Samstag die Führung übernimmt – und sie werden nicht in der Lage sein, zu reagieren.

Aber wie man den Anführer von Sunweb entfernt?

Die Taktik des weichen, scharfen Tempos von Sky zu Tempouri Dumoulin in den Bergen ist ebenfalls gut. Also muss er es durch wiederholte Solo-Abenteuer des einen oder anderen vor der niederländischen Pause isolieren und zerstören.

Welcher Sky-Fahrer wird irgendwann derjenige sein, der bei einem solchen Roulette einen Titel verdient? Thomas?Froome?

Aber das Risiko muss eingegangen werden.

Vitkovice a apărat în zadar. Pardubice Sportingbet a fost ajutat de trezirea lui Petráne

Când se ajunge în propria zonă de pedeapsă, este enervant, plictisitor și îndurerat. Sambata, fotbaliștii de la Pardubice, care au construit Vítkovice pe peluza Pod Vinicí, s-ar putea încă o dată să fie convinși de acest lucru. Probabil că au lipsit doar mașinile de asediu. Pardubice încerca să pătrundă în gazdele mari de var în toate căile posibile – și chiar dacă au făcut-o în câteva cazuri, adversarul dintr-o tactică pur defensivă nu a redus nici măcar în condiții nefavorabile. Nu sa prefăcut Sportingbet pariuri că a venit să joace fotbal. Nimic în primele minute ale ambelor jumătăți, care puțin cam interne și balonul au zburat de mai multe ori în jurul porții.

“Adversarul a jucat într-un Sportingbet bloc mai profund și nu a fost ușor pentru noi să intrăm în el.Slavă Domnului că a existat un balon foarte bun de la Adam Fousek și că Michal Petráň sa trezit pentru că nu a înscris un gol în pregătire. Acest lucru ne-a ajutat foarte mult “, a comentat antrenorul de la Pardubice, Jiří Krejčí, în minutul 11, pentru dezvoltarea viitoare. Mașina Sportingbet de apărare de la Vítkovice a lucrat pentru el din nou, în ciuda lipsei de calitate corespunzătoare, conform antrenorului lor, Jiří Balcárek. >

“Înainte de sezon am vrut să câștigăm patru cinci jucători din echipele din prima ligă pe care aproape că am fost de acord, dar nu am reușit încă să le aducem. Pleacă, fără ei nu vom avea nici o șansă să câștigăm puncte. Suntem conștienți de acest lucru și de Sportingbet managementul clubului.Credem că atunci vom fi competitivi și vom juca meciuri echilibrate “, a spus Balcarek. Chiar dacă nu primești balonul, vei forța adversarul tău să întindă terenul, și va exista spațiu pentru trecerea penetrării. Dar înțeleg că atunci când joci într-un bloc, băieții nu doresc doar să strică balonul pentru a deschide o fereastră Sportingbet în pauză. Probabil că toată lumea urmărea campionatul mondial…Pierderi de jogging egale, înot spate piscine, „a spus antrenorul Krejci.

nu funcționează nici această încercare de fotografiere rare de la distanță, Šejvlův a zburat deasupra o dimineață cizmar după balon reflectată a avut Sportingbet o putere reală, nici direcția dorită.

< p> “Când te afli în 9 persoane la 25 de metri, nu mai e mult spațiu pentru o lovitură. Dar, desigur, este o rețetă și un joc pe margini. Antrenorii știu bine acest lucru; Cu toate acestea, jucătorii trebuie să urmeze instrucțiunile pe teren “, a spus antrenorul Krejčí. Al doilea gol aștepta 57 de minute. Mulți dintre spectatori au considerat că arbitrul a dat dovadă de clemență când Sportingbet ia arătat lui Čelůstka de pe partea dreaptă. “În prima jumătate a anului, standardele sale nu au funcționat deloc. Nu este foarte ușor pentru portar când jucătorii alerg în fața lui.Balonul se va pierde “, a spus antrenorul Krejčí. La scurt timp după aceea, jumperul sa așezat din nou pe capul lui Petráne și sa terminat. Golul inutil marcat după ce apăra atât portarul și Knobloch nu mai era o complicație serioasă pentru casă.

Unser Verein sollte große Stärke haben, hofft Jablonec Trainer Council

„Die Spieler haben im Frühjahr die Messlatte gesetzt, aber wir können nicht sagen, dass wir ein Jahr hinter uns haben, und wir werden es nächstes Jahr irgendwie durchstehen. Insgesamt wird es für uns etwas schwieriger, da Jablonec nicht mehr zur Verteidigung zurückkehren muss und die Konkurrenten uns anders sehen. Aber ich denke, diese Mannschaft sollte sehr stark sein, und ich glaube, er wird es gleich zu Beginn der Saison zeigen “, sagte Petr Rada, Trainer von Jablonec.

Er hatte in letzter Minute gespart. Zu Hause schoss er sechs Tore in Folge, jetzt trifft er auf einen Gegner, den er zuletzt im März 2010 gewonnen hat.Seitdem hat Jablonec nicht vierzehn Mal geschlagen…

„Vor Jahren wurde Jablonec als Galácticos bekannt, aber in diesem Jahr erzielte das Team entsprechende Ergebnisse. Das Team, die Beziehungen, der Spielstil durchliefen alle die Entwicklung, bis es sich schließlich setzte. Praktisch die letzte Chance, die sie hatten, um aufzutauchen, zu nutzen und einen großartigen Standort zu schaffen “, sagte Bohumil Páník, ein Trainer aus Ostrava, gegenüber ČTK. „Das Jablonec-Team ist konsolidiert, spielt lange zusammen und hat seinen eigenen Spielstil. Er ist nicht böse, er kann warten und dann Qualität anwenden. Aber wir dürfen nicht aufpassen, wer kommt, wir müssen kämpfen und Punkte sammeln. “

In den letzten vier Jahren war Luděk Pernica eine der wichtigsten Unterstützerinnen von Jablonec.Der Teamleiter auf dem Feld und in der Kabine fuhr jedoch im Sommer nach Pilsen, und auch Slavia wurde von der stabilen grünen linken Biene in Versuchung geführt. Der erste Test der neuen Jablonec-Defensive ohne diese beiden wichtigen Männer wird das heutige Duell in Ostrava sein.

„Es ist sicherlich eine große Niederlage für uns, denn es war vor allem Perna, der alles von hinten leitete und sehr zuversichtlich war. Aber die Hinzufügung der Abwehr dank der Ankunft von Hovorka und Břečka war erfolgreich, und ich glaube, dass es wie im Frühjahr wieder zurück sein wird “, sagte der Jablonec-Stall David Lischka, der im Frühjahr mit Pernici und dem Eröffnungsduell der Fortuna League auf den Kopf ging es wird scharf sein, weil er aus Ostrava stammt.

Liberecs Trainer Hornyák feierte mit den Spielern, dann gingen sie zum Stand

Am Ende der ersten Runde der Liga, die Slovan mit 1: 0 gewann, musste Hornyak von der Stadiongalerie aus zuschauen. Wegen des Eingangs zum Spielfeld befahl der Schiedsrichter ihm, zum Stand zu kommen. „Ich wusste nicht, dass ich auf das Feld gerannt bin. Es war emotional, aber es tut mir leid, wenn ich jemanden beleidigt und etwas kaputt gemacht habe “, sagte ein slowakischer Trainer, der im Sommer Liberec übernahm und äußerst wichtig war, um der Liga beizutreten.

Abgesehen von der Einführung In beiden Hälften schlug Liberec gnadenlos auf einen hartnäckig verteidigenden Gegner ein und füllte ihn mit einer Flut von Schüssen. Er konnte jedoch lange Zeit nicht gewinnen.In der ersten Halbzeit holte Malkovskys Torhüter Berkovec den gefährlichen Schuss von Mashike ein. Der Druck in Liberec war bei heißem Wetter bereits etwas krampfhaft, aber die warme Mannschaft feierte schließlich. In der 82. Minute nahm der Trainer Hornyák den dritten Wechsel vor und verstärkte den Angriff noch mehr – anstelle des Verteidigers Mikula schickte er den besten Torschützen der letztjährigen zweiten Liga Jan Pázler ins Feld. Und Verstärkungen von Hradec zahlten ihn schnell zurück. Nach weniger als drei Minuten auf dem Platz sprang Pázler nach einem Elfmeter ins Zentrum von Ševčík und köpfte den Ball mit dem Kopf an die Stange.Berkovec hatte diesmal keine Chance.

Und dann gab es einen beispiellosen Sprint des Hornyak-Trainers hinter den feiernden Spielern. “Ich habe mich vorgenommen, Potočný zu überholen, was ich auch getan habe”, scherzte Hornyák. „Aber im Ernst. Vielen Dank an die Spieler für das, was sie getan haben. Sie spielten die Kombination und geduldig das ganze Match. Wir sagten ihnen, dass er in letzter Minute entscheiden könnte. ” In der Grundaufstellung ein paar Verstärkungen von Budejovice: Mittelfeldspieler Pesek und Stürmer Mashike. In der zweiten Halbzeit kamen auch Nešický, Kosník und der Held des Tages, Pázler, auf das Feld.

„Es gibt eine starke Mannschaft, die an einem Strang zieht.In Bezug auf Taktik, Schnelligkeit und Philosophie sind wir nicht ganz der Meinung, aber auf dem richtigen Weg. Das Team hat einen Charakter gezeigt “, sagte Zsolt Hornyák. Liberecs Kapitän Radim Breite, der am Spieltag eine Tochter hatte, war mit dem Auftaktsieg gegen Karvina doppelt so zufrieden. “Es war ein schwieriges Spiel für ihn, der Sieg gehört seiner Familie”, sagte der Trainer von Liberec.

Martin Berkovec, der Torhüter von Karviná, der sein Team über dem Wasser hielt, war über die Niederlage in letzter Minute sehr verärgert. “Es ist eine Schande. Wenn wir ein schönes Tor erzielen, werde ich nichts sagen. Aber mit welchem ​​Standard wollten wir zuschlagen? Das tut weh. ”

Der erste Schritt mit Liberec nach einer Welle von Sommeränderungen war erfolgreich.In der zweiten Runde wird er jedoch einer viel schwierigeren Prüfung gegenüberstehen: Er wird auf dem Pilsener Meisterschaftsplatz vorgestellt